Auf einen Blick

SchülerInnen ab 13 Jahren

– ab A2-Sprachniveau möglich
– optimal für B1-Sprachniveau

min. 2-tägig

10 bis 25 Personen

– Kreatives Schreiben
– Singen auf Deutsch

Audio-CD mit einem Lied über die eigene Stadt

Unser zweitägiges Meine Stadt, Mein Lied -Workshopformat richtet sich an fortgeschrittene Schülergruppen mit A2/B1-Sprachniveau. Mit unserem fächerübergreifenden Ansatz möchten wir den TeilnehmerInnen einen spannenden und motivierenden Brückenschlag ermöglichen. Ausgehend von der Spracharbeit verbinden wir bei diesem Workshop kreatives Schreiben in der Gruppe mit dem gemeinsamen Komponieren eines Songs, so dass am Ende des zweiten Workshoptages nicht nur eine fertige CD entstanden ist, sondern alle SchülerInnen zu enthusiastischen MusikerInnen und begeisterten DeutschlernerInnen geworden sind.

Mit Hilfe von gemeinsamen Brainstormings versuchen wir zu Beginn des Workshops, die Kreativität der SchülerInnen zu wecken und für ein wenig sprachliche Vorentlastung zu sorgen. Zudem geben wir den TeilnehmerInnen verschiedene Kreativtechniken an die Hand. In mehreren Kleingruppenphasen dürfen die SchülerInnen dann zunächst einige Zeilen und Reime über die eigene Heimatstadt verfassen. Wir als Referenten helfen mit Vokabular, Rhythmik und Reimschemata, so dass nach und nach ein gemeinsamer Liedtext entsteht, an dem alle mitgewirkt haben. Ist der Liedtext fertig, werden die SchülerInnen allesamt zu MusikerInnen und dürfen den Text zum Leben erwecken. Egal ob Rap, Gesang oder doch erstmal den Rhythmus auf dem Tisch klopfen – jede Idee zählt und wird berücksichtigt. Auf diesem Wege wird der Text Schritt für Schritt gemeinsam vertont und als Song arrangiert.

Am zweiten Tag wird es dann spannend: Mit unserem mobilen Tonstudio dürfen die SchülerInnen ihren Song selbst einsingen, sowohl im Chor als auch solistisch. Für viele ist es die erste Gesangsaufnahme – und das in einer Fremdsprache! Natürlich wissen wir als Profi-Musiker darum und unterstützen die SchülerInnen bestmöglich, sorgen für eine entspannte Arbeitsatmosphäre, haben Tipps & Tricks, Halsbonbons und Übungen für die Stimme im Gepäck und behalten den Überblick bei der Fertigstellung des Songs.

Im Rahmen einer zweiwöchigen Workshoptour durch insgesamt sechs PASCH-Schulen in Usbekistan und Tadschikistan konnten wir das Konzept Ende 2014 in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Taschkent erstmals in die Praxis umsetzen. Nicht nur die Ergebnisse der SchülerInnen können sich hören und sehen lassen, sondern vor allem die Nachhaltigkeit des Projekts hat uns überzeugt. Es wurde eine CD mit den Liedern aller sechs Schulen erstellt, so dass die SchülerInnen gemeinsam mit ihren LehrerInnen im Anschluss an die Workshops weiter mit den Liedern und Texten arbeiten und das eigene Ergebnis mit dem der anderen Partnerschulen vergleichen konnten.

Die Lieder der SchülerInnen aus Usbekistan und Tadschikistan sind in voller Länge sowohl auf einem eigens eingerichteten Youtube-Kanal, als auch via Soundcloud anhörbar.

Auf Wunsch lässt sich das Workshopprogramm auch mit unserer Bandwerkstatt oder unserem Triff die Stars-Angebot kombinieren. Bitte nutzen Sie einfach unser Kontaktformular, um mehr darüber zu erfahren.
Als Referenten führen aus unserem Team aktuell Hans-Christian Stephan, Fabio Niehaus und Sandro Jahn den Workshop durch. Unterstützt werden wir dabei von Steinberg Media Technologies sowie von Trius Audio, so dass auch die technische Ausstattung unserer Workshops höchsten Ansprüchen genügt.